Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich

Die nachstehenden Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, Lieferungen und sonstige Leistungen zwischen Weinhandlung Kretschmann Vertriebs GmbH und ihren Kunden. Kunden im Sinne dieser AGB sind sowohl Verbraucher, als auch Unternehmer.

Verbraucher im Sinne dieser Bestimmungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

Unternehmer im Sinne dieser Bestimmungen sind natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, mit denen in Geschäftsbeziehung getreten wird und die in Ausübung einer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handeln.

2. Zustandekommen des Vertrages

Der Vertragsschluss erfolgt ausschließlich in deutscher Sprache. Soweit nicht ausdrücklich mitgeteilt, unterwerfen wir uns keinen gesonderten Verhaltenskodizes.

Die Darstellung der Produkte im Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot der Weinhandlung Kretschmann Vertriebs GmbH auf Abschluss eines Kaufvertrages dar. Der Kunde wird hierdurch lediglich aufgefordert, durch eine Bestellung ein Angebot abzugeben. Die Flaschen-Abbildungen geben nicht immer den aktuellen Jahrgang an. Bitte entnehmen Sie den lieferbaren Jahrgang jeweils dem Artikel-Text.

Der Bestellvorgang erfolgt in folgenden Schritten:

  1. Auf der gewünschten Artikeldetailseite die gewünschte Menge festlegen und mit dem Button «IN DEN WARENKORB» bestätigen.
  2. Den Warenkorb mit dem Button «ZUM WARENKORB» aufrufen, ggf. die gewünschten Mengen korrigieren und mit dem Button «KASSE» fortfahren.
  3. Im nächsten Schritt haben Sie die Möglichkeit sich als Kunde zu registrieren oder den Bestellvorgang als Gastkunde fortzusetzen. Falls Sie schon registrierter Kunde sind, loggen Sie sich bitte mit Ihren Login-Daten ein.
  4. Falls Sie sich neu registrieren oder als Gast bestellen, geben Sie im nächsten Schritt Ihre persönlichen Daten und Kontaktinformationen ein, bestätigen unsere Datenschutzhinweise und fahrenfort mit dem Button «WEITER».
  5. Im nächsten Schritt wählen Sie bitte ihre gewünschte Versandmethode aus. Ggf. erscheint nur eine Versandoption. Bestätigen Sie den Button «WEITER».
  6. Im nächsten Schritt ggf. die gewünschte Zahlungsweise und Rechnungadresse festlegen und mit dem Button «WEITER» fortfahren. Hinweis: Sie müssen die beiden Buttons «WIDERRUFSRECHT» und «AGB» bestätigen, damit Sie den Bestellvorgang fortsetzen können.
  7. Überprüfen Sie im nächsten Schritt nochmals ihre gesamten Angaben und bestätigen Sie dann mit dem Button «KOSTENPFLICHTIG BESTELLEN» ihre Bestellung.

Durch das Absenden der Bestellung am Ende des Bestellvorganges unterbreitet der Kunde ein bindendes Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages über die bestellte Ware.

Weitere Einzelheiten können dem Bestellvorgang entnommen werden. Der Vertrag kommt dadurch zustande, dass wir innerhalb von 3 Werktagen nach Absendedatum des Angebots eine Auftragsbestätigung versenden, durch die das Angebot angenommen wird.

Eingabefehler im Rahmen des Bestellvorganges können jederzeit vor Versand der endgültigen Bestellung durch den Kunden korrigiert werden. Im Rahmen des Bestellvorganges wird der Kunde hierauf hingewiesen.

Der Vertragstext kann durch den Kunden während des Bestellvorganges abgespeichert und/oder ausgedruckt werden. Bestellungen werden im Übrigen unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen durch uns gespeichert.

3. Widerrufsbelehrung für Verbraucher

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Weinhandlung Kretschmann Vertriebs GmbH, Bayreuther Straße 2, 95028 Hof/Saale, Tel: 09281/16888, Fax: 09281/15835, Email: service@weinistfein.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Der Widerruf ist nicht an eine bestimmte Form gebunden. Ein formloser Widerruf genügt. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z.B. per EMail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, dass Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von 14 Tagen absenden. Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

--- Ende der Widerrufsbelehrung ---

4. Lieferung

Wir bieten Lieferung gegen Vorkasse, Bankeinzug und Zahlung per Paypal oder Kreditkarte.

SEPA Zahlungsverkehr: Wir informieren Sie über die Abbuchung spätestens einen Tag vor Fälligkeit. Fällt die Abbuchung auf einen Feiertag bzw. ein Wochenende wird der Betrag am nächsten Werktag abgebucht.

Bei Neukunden behalten wir uns die Zahlung per Vorauskasse, je nach Höhe des Auftrags, vor.

Lieferungen erfolgen ausschließlich innerhalb Deutschlands mittels DPD-Paket.

Die Lieferung erfolgt innerhalb von 6 Tagen. Die Frist für die Lieferung beginnt bei Zahlung per Vorkasse am Tag nach Erteilung des Zahlungsauftrags an das überweisende Kreditinstitut, im Übrigen am Tag nach Vertragsschluss, zu laufen und endet am darauf folgenden fünften Tag. Fällt der letzte Tag der Frist auf einen Samstag, Sonntag oder einen am Lieferort staatlich anerkannten allgemeinen Feiertag, so tritt an die Stelle eines solchen Tages der nächste Werktag.

Sollte ein Jahrgang eines Weines ausverkauft sein, liefern wir den nächstfolgenden.

5. Jugendschutz

Wir achten die Bestimmungen des Jugendschutzes. Ein Verkauf von alkoholhaltigen Getränken erfolgt daher nur an volljährige Personen. Durch das Akzeptieren dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen während des Bestellvorganges, erklärt der Kunde, dass er volljährig ist.

6. Preise und Zahlung

Die genannten Preise sind Euro-Preise (einschließlich der gesetzlichen Mehrwertsteuer).

Versandkosten sind hierin nicht enthalten. Diese können den gesonderten Versandbedingungen entnommen werden.

7. Informationen zur Mängelhaftung

Es gilt die gesetzliche Mängelhaftung.

8. Eigentumsvorbehalt

Wir behalten uns das Eigentum an den von uns gelieferten Waren bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises vor.

Bei Unternehmern gilt dies bis zur vollständigen Bezahlung sämtlicher Verbindlichkeiten aus der Geschäftsbeziehung zwischen dem Kunden und Weinhandlung Kretschmann Vertriebs GmbH.

9. Verpackungen

Die von uns verwendeten Kartonagen sind beim Grünen Punkt lizenziert. Wir erfüllen dadurch die gesetzlichen Anforderungen der Verpackungsverordnung der EU.

Aufgrund dessen können Sie die zugesandten Kartonagen einfach über den bei Ihnen ortsüblichen Papierentsorgungsweg entsorgen.

10. Schlussbestimmungen

Sämtliche aus diesem Vertragsverhältnis resultierenden Streitigkeiten unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Soweit der Kunde Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist, wird als ausschließlicher Gerichtsstand/Erfüllungsort Hof/Saale vereinbart.

11. Information zur Online-Streitbeilegung nach Art. 14 der EU Verordnung Nr. 524/2013

Die EU-Kommission stellt eine Plattform zur Online-Beilegung von verbraucherrechtlichen Streitigkeiten, die sich aus dem Onlineverkauf von Waren oder der Onlineerbringung von Dienstleistungen an Verbraucher ergeben (OS-Plattform), bereit. Die OS-Plattform ist unter folgendem Link erreichbar: https://webgate.ec.europa.eu/odr/

Unsere E-Mail-Adresse lautet: service@weinistfein.de

12. Information gem. § 36 VSBG:

Wir sind zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle weder verpflichtet, noch bereit.